Ihr ganzheitlicher Ansprechpartner für alle Fragen und Herausforderung in der Instandhaltung, Produktion und Logistik.

Zur Exzellenz mit dem Team von Volz-System

Im Team von Volz-System sind Anpacker:innen, Bessermacher:innen und Leichtermacher:innen.

Unsere Dienstleistungen gehen von der Beratung, Coaching, Training bis hin zum Interim Management.

Volz-System arbeitet eigenfinanziert, unabhängig und flexibel.

1
Gründung

1
Expert:innen

max. 1 %
Ersparnis

1
Branchen

> 1
Jahre Erfahrung
Volz System bringt Ihre Planung ins Gleichgewicht

Volz-System steht für

Vielseitigkeit

Wir behandeln alle Themen und Herausforderungen rund um die Instandhaltung inklusive der Schnittstellen zur Produktion und Logistik als ein Ansprechpartner für Sie.

Offenheit

Wir gehen alle Themen in der Arbeitswelt offen an und sprechen Klartext.

Langlebigkeit

Wir implementieren nachhaltige Konzepte und Strategien und erklären Ihnen ausführlich alle Optionen mit den Vor- und Nachteilen, um die beste und passende Lösung für Ihr Unternehmen zu finden. Unsere Methoden und Systeme sind stets an Sie, Ihr Unternehmen und Ihren Standort wertorientiert angepasst.

Zusammen

Wir nehmen alle Mitarbeiter:innen Ihres Unternehmens in den Schritten der Optimierung mit und gewährleisten das Verständnis und die Akzeptanz für die notwendigen Veränderungen in Ihrem Unternehmen.

Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihr Anliegen

Stefan Volz, Dipl.-Ing. (FH) der Verfahrenstechnik

Stefan Volz ist der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter der VOLZ-SYSTEM GmbH. Mit einer über 30-jährigen internationalen Erfahrung in den Bereichen Greenfield und Brownfield verfahrenstechnischer Anlagen ist er der Experte für die Instandhaltung und das Asset Management. Seine Spezialisierungen liegen in der Asset Innovation, dem Fremdfirmen- und Ersatzteilmanagement.

Stefan Volz lebt für Instandhaltung von Anlagen und fürs Asset Management
Vertrauen Sie auf unseren Experten für Tribologie und Schmierungstechnik Ralf Kluschewski

Ralf Kluschewski, Dipl. Ing. (FH) für Verfahrenstechnik

Ralf Kluschewski ist der Spezialist für Tribologie und Schmierungstechnik. Er verfügt über 35 Jahre Erfahrung in Vertrieb und Anwendungstechnik von Hochleistungs- und Spezialschmierstoffen, Schmiergeräten und -systemen. Sein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Prozessoptimierung und Nutzenorientierung.

 

Vertrauen Sie auf unseren Experten für Tribologie und Schmierungstechnik Ralf Kluschewski

Iris Schmitz, Dipl. Psychologin

Iris Schmitz ist die Expertin für Personal- und Organisationsentwicklung im Team von Volz-System. Als systemische Coach und Trainerin unterstützt Sie Ihr Unternehmen unter anderem bei der Teamentwicklung und beim Change Management, um die nötigen Veränderungen in Ihrem Unternehmen optimal und gemeinsam mit allen Mitarbeiter:innen umzusetzen.

Iris Schmitz treibt bei uns das Change-Management und die Unternehmensentwicklung voran

Für jede Situation das passende Angebot ….

So entstand die Idee für Volz-System

Ein Auszug aus unserer Historie

Von der Pike auf…

Als gelernter Chemikant arbeitete der Gründer Stefan Volz in der Produktion für pharmazeutische Produkte und begeisterte sich während seiner 12-Stunden Schichten für die Zusammenhänge und Kausalitäten zwischen den Anlagen(teilen). Daraufhin folgte eine Ausbildung zum Maschinenbautechniker mit Aufgabenbereichen in der Konstruktion und Verfahrenstechnik sowie ein Studium der Verfahrenstechnik mit der Erweiterung und Spezialisierung der Sicherheitstechnik (Arbeitssicherheit und Gesetzeskonformität), um sichere Anlagen zu gewährleisten. Branchen: Pharmazie, Chemie, Kunststofftechnik

 

Von der Pike auf…

…zum Anlagenbau auf der grünen Wiese…

Als Projektleiter und Produktmanager im Anlagenbau entwickelte der Gründer von Volz-System zunächst diverse Patente in der Produktverbesserung und Konstruktion sowie in der Instandhaltungsoptimierung. In seinem Aufbaustudium zum Instandhaltungsfachingenieur und später als Leiter der Abteilung Inbetriebnahme lag der Fokus auf der Optimierung des Anlagenbaus und des Übergangs in den operativen Betrieb mit einem besonderen Schwerpunkt in der Instandhaltung. Es folgte ein Aufenthalt in der libyschen Wüste, bei dem es darum ging, die Instandhaltung von Anfang an zu koordinieren, das Camp aufzubauen, ein CMMS einzuführen und strategische sowie operative Teams zu organisieren.
Branchen: Strahlbranche (Drahtbundbeizanlagen, Bandbeizanlagen), Erdölindustrie

…zum Anlagenbau auf der grünen Wiese…

…mit wertvollen Ausflügen…

Zwischendrin wuchs der Wunsch von Stefan Volz allumfassenderes Know-How innerhalb von Projekten aufzubauen, um auch die Synergien zwischen verschiedenen Bereichen besser zu verstehen und zu nutzen. Es folgte ein Aufbaustudium zum Vertriebsingenieur.
Außerdem entwickelte Stefan Volz ein Data Collection Tool und ein Template SAP PM/MM, um die Datenbefüllung von CMMS Systemen für das Ersatzteilmanagement und die Instandhaltungsstrategie zu organisieren. Bei diesem Projekt arbeitete er mit dem Experten Ralf Kluschewski für das Konzept der tribologischen Konsolidierung zusammen. Weiterhin folgte eine Beraterausbildung in der Software „Maximo“ und „SAP PM / CS“, um die wesentlichen CMMS Alternativen zu kennen und sinnvoll einsetzen zu können.

 

…mit wertvollen Ausflügen…

…zum Brownfield.

Als Instandhaltungsoptimierungsmanager und Verantwortlicher für die Entwicklung der Stammdatenaufnahme im Ersatzteilmanagement war es die Aufgabe von Stefan Volz Kosteneinsparungen zu generieren und die Verfügbarkeit der Anlagen zu erhöhen. Bei der Einführung der Instandhaltungsplanung und Arbeitsvorbereitung kam er durch das Change Management zu einer produktiven Zusammenarbeit mit der Dipl.-Psychologin Iris Schmitz. Branche: Chemie

 

…zum Brownfield.

„Treiber von Veränderungen“

Es folgte eine neue Herausforderung im Bereich Greenfield: Der Bau einer >400 Millionen Euro Anlage in Singapur. Als Maintenance Manager und Competence Center Manager war der Gründer von Volz-System, Stefan Volz, als Transformations- und Innovationsexperte gefragt, um über IT-Systeme die Mastersysteme und Daten inklusive der Ersatzteile nach „Best Practice“ zu definieren und über FMEA Analysen die Instandhaltungsstrategie zu definieren.

Branche: Chemie

Treiber von Veränderungen

Expertise

Zurück in Deutschland verantwortete Stefan Volz als Hauptbetriebsleiter ca. 36 Millionen Euro mit 110 IH-Mitarbeitern und in der Spitze bis zu 250 Fremdfirmenmitarbeiter:innen. Die Einführung eines effizienten Fremdfirmenmanagement war einer der Hauptschwerpunkte. Branche: Bergbau

Expertise

Erfahrungen

Zuletzt war der Gründer Stefan Volz in der Beratung tätig. Er unterstützte vor allem Unternehmen mit Prozessanlagen und entwickelte den Bereich Asset Innovation. Fokusse waren vor allem Kosteneinsparungsprojekte und Standortentwicklungen, sowie die Einführung eines Fremdfirmenmanagements und Optimierungen der CAPEX-Prozesse.

Branchen: Chemie, Prozessindustrie, Automobilindustrie

Erfahrungen

Know-How

Umfassendes Know-How und Synergien noch besser nutzen. Um eine wirklich unabhängige, flexible und ganzheitliche Unternehmensberatung für die Instandhaltung, Produktion und Logistik umzusetzen, hat sich Stefan Volz mit Volz-System selbstständig gemacht. Gemeinsam mit Expert:innen verschiedener Bereiche, die ausgewählt und temporär in einem agilen Team zusammenkommen, arbeitet Volz-System die optimalen Lösungen für Ihr Unternehmen aus. Volz-System ist das Ergebnis aus jahrelanger Erfahrung in den verschiedenen Anlagenlebenszyklen, die einen ganzheitlichen und umfassendes Blick geprägt hat.

Gründung von Volz System

Volz-System sind Allrounder und Spezialist:innen.

Wir nutzen die Synergien in Ihrem Unternehmen und finden agile Lösungen für Ihre Herausforderungen.

Um immer am Puls der Zeit zu sein, arbeitet Volz-System mit Forschungsinstitutionen und externen Expert:innen zusammen an innovativen Weiterentwicklungen. So wie wir die Synergien in Ihren Unternehmen aktiv nutzen möchten, um alle offenen Potenziale für Sie auszuschöpfen, sehen wir große Vorteile in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialist:innen unterschiedlicher Bereiche.

Beratung bei Stefan Volz

Sie sind interessiert an einer Zusammenarbeit oder haben Fragen zu Volz-System?

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie! Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen